Unser Team

Dr. Katharina Gerarts

Dr. Katharina Gerarts

Expertin für Grundlagen der Kinderrechte

Katharina ist Kindheitswissenschaftlerin und eine der beiden Gründerinnen des Kinderrechte-Instituts. Derzeit arbeitet sie als Vorstandsmitglied der Karl-Kübel-Stiftung in Bensheim. Das Kinderrechte-Institut leitet sie derzeit ehrenamtlich.

mehr unter www.katharina-gerarts.de

Tatjana Dietz, M. A.

Tatjana Dietz, M. A.

Expertin für Kinderschutz

Tatjana ist Erzieherin und Sozialpädagogin und unterstützt das Kinderrechte-Institut bei den Themen Frühe Hilfen, Kinder im Kontext von Flucht, Prävention und Familienforschung. Sie arbeitet und promoviert als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt.

Carmilla Eder-Curreli, M.A.

Carmilla Eder-Curreli, M.A.

Expertin für Kinderschutz/ Partizipation

Carmilla ist Sozialpädagogin und unterstützt das Kinderrechte-Institut im Bereich kinderrechtsbasierte Qualitätsentwicklung und Qualifizierung. Ihre inhaltlichen Schwerpunkte liegen im Kinderschutz und in partizipativen Prozessen. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin der Universität Trier im Fachbereich Sozialpädagogik tätig.

Max Immoos, M. A.

Max Immoos, M. A.

Experte für Partizipation

Max ist derzeit stellvertretender Leiter einer Kindertagesstätte und im Kinderrechte-Institut Fachmann für Teamentwicklung, Partizipation, Elternbegleitung und Diversität in der Frühen Bildung.

Dipl. Päd. Uwe Josuttis

Dipl. Päd. Uwe Josuttis

Experte für Kinder- und Jugendhilfe

Uwe ist Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter und derzeit ehrenamtlich, politisch und freiberuflich tätig. Er war lange in der Kinder- und Jugendhilfe beschäftigt, insbesondere in den Erzieherischen Hilfen, in der Beratungsarbeit, der Sicherung des Kindeswohls etc. Uwe unterstützt das Kinderrechte-Institut bei den Themen Umsetzung der Kinderrechte im pädagogischen Handeln, Partizipation sowie Networking.

Dipl. Päd. Johanna Wilmes

Dipl. Päd. Johanna Wilmes

Expertin für Vielfalt und Kinderrechte

Johanna ist wissenschaftliche Mitarbeiterin und promoviert an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Ihre Schwerpunkte im Kinderrechte-Institut sind Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen, subjektives Wohlbefinden und "Kindeswohl".

Tim Wersig, M.A.

Tim Wersig, M.A.

Experte für Kinderschutz

Tim ist Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (B.A./M.A.) sowie insoweit erfahrene Fachkraft im Kinderschutz. Aktuell promoviert er an der Universität Kassel und ist Lehrbeauftragter an verschiedenen Hochschulen. Seine Schwerpunkte im Kinderrechte-Institut sind die Entwicklung von institutionellen Schutzkonzepten sowie die Organisationsentwicklung.